riyue – Shiatsu – Buddha Mahamudra

Shiatsu

Shiatsu ist eine ganzheit­liche Massage, die der traditio­nellen, fernöst­lichen Philosophie und Lebens­kunde entstammt. Shiatsu ist die japanische Form der chinesischen Massage Tui Na und wird am bekleideten Patienten auf einer weichen Matte (Futon) auf dem Boden ausgeführt.

Fliessende Bewegungen und sanfter Druck

Shiatsu ist japanisch und bedeutet Finger­druck. Es ist ein neuer Name für die älteste Form der Medizin – das Heilen mit den Händen. Beim Shiatsu bedient man sich des Drucks der Hände und manipu­lativer Techniken, um die physische Struktur des Körpers zu korrigieren, seine natürlichen Energien zu regulieren, um Krankheit abzu­wehren und Gesund­heit zu erhalten. Shiatsu wird praktiziert, um eine Balance der Lebens­kraft zu schaffen und zu erhalten.

Nach einer Shiatsu-Behandlung verbessert sich die Körper­wahr­nehmung, Patient­Innen fühlen sich ausge­glichen und gelassen. Die Anregung und Harmoni­sierung des Qi-Flusses ermöglichen der Selbst­heilungs­kraft wieder zu wirken.

Die Anwendungs­bereiche von Shiatsu:

  • akute und chronische Schmerz­zustände
  • Erschöpfungs­zustände, Schlaf­störungen, Verdauungs­probleme
  • psycho­somatische Beschwerden, Angst­zustände, Unruhe, Freud­losig­keit
  • Essstörungen
  • neurologische Störungen
  • Menstruations­beschwerden
  • Begleitung und Unter­stützung während und nach der Schwanger­schaft
  • Stärkung des Immun­systems
  • Harmonisierung und Herstellung des inneren Gleich­gewichts
  • Atembeschwerden
  • Schulter-/Nacken-Verspannungen
  • Stresssymptome
  • Verdauungs­störungen
  • Schlafstörungen
riyue Shiatsubehandlung
riyue Shiatsubehandlung
riyue Shiatsubehandlung
riyue Shiatsubehandlung
Meditation zeigt uns den inneren Frieden, der bereits in uns wohnt.

riyue – praxis für traditionelle chinesische medizin

Anouschka Zeder
Dipl. Heilpraktikerin TCM
Weystrasse 26
6006 Luzern
Schweiz

Telefon 041 250 71 71
info@riyue.ch

Termine nach Vereinbarung

© 2017–2018 riyue ::: Anouschka Zeder, Luzern.
Alle Rechte vorbehalten.