riyue – Bachblütentherapie – Buddha Ladakh

Bachblüten­therapie

«Behandle den Patienten und nicht die Krank­heit», lautet ein Grund­satz des englischen Arztes Dr. Edward Bach (1886–1936). Gemäss seiner Über­zeugung gehen jeder Krank­heit negative Gemüts­zustände wie Sorgen, Unzu­frieden­heit, Traurig­keit, Eifer­sucht, Ängste usw. voraus. Der Körper reagiert darauf mit z.B. Heu­schnupfen, Asthma, Herz­problemen, Magen­beschwerden usw. Die Krank­heit bzw. das Symptom will uns darauf hinweisen, dass Fehl­haltungen und Konflikte auf seelischer Ebene existieren. Die fein­stoff­lichen harmoni­sierenden Informa­tionen der 38 Blüten­mittel helfen uns, diese inner­lichen Konflikte, negative Grund­stimmungen und Verhaltens­muster bewusst zu machen und anzugehen. Bach­blüten eignen sich darum sowohl zur Gesund­heits­vorsorge als auch zur Begleitung von seelischen und körper­lichen Heilungs­prozessen.

Behandle den Menschen und nicht die Krank­heit

Sie heilen nicht dadurch, dass sie die Krank­heit direkt angreifen, sondern dadurch, dass sie unseren Körper mit den schönen Schwing­ungen unseres Höheren Selbst durch­fluten, in deren Gegen­wart die Krank­heit hinweg schmilzt wie Schnee an der Sonne. Es gibt keine echte Heilung ohne eine Ver­änderung in der Lebens­einstellung, des Seelen­friedens und des inneren Glück­gefühls.

Die Bach­blüten sind ein Hilfs­mittel auf dem Weg zu Ihrem Ziel, gesund zu werden und zu bleiben, aber den ersten Schritt müssen Sie machen!

riyue Bachblüten 5 Cerato (Bleiwurz oder Hornkraut)
riyue Bachblüten 27 Rock Water (Quellwasser)
Wenn Sie Ihre innere Welt verändern, wird die äussere Welt folgen.
Krankheit ist keine Strafe und sie ist auch nicht grausam, sie zeigt nur, dass etwas nicht stimmt.

riyue – praxis für traditionelle chinesische medizin

Anouschka Zeder
Dipl. Heilpraktikerin TCM
Weystrasse 26
6006 Luzern
Schweiz

Telefon 041 250 71 71
info@riyue.ch

Termine nach Vereinbarung

© 2017–2018 riyue ::: Anouschka Zeder, Luzern.
Alle Rechte vorbehalten.